- 7. Infanterie Division -
7. Infanterie Division Foren-Übersicht 7. Infanterie Division Foren-Übersicht  
 RegistrierenRegistrieren 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
- Forum der 7. Infanterie Division -
AAR- Campaign 1941-4
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    7. Infanterie Division Foren-Übersicht -> Gary Grigsby`s "War in the East"
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
lollo
Divisionskommandeur a.D.


Anmeldungsdatum: 01.11.2002
Beiträge: 793
Wohnort: Garmisch-Partenkirchen

BeitragVerfasst am: (Di) 01.03.2011, 23:29    Titel: Antworten mit Zitat

+++ Turn 7 +++ 31.07.1941 ++++

Kurzberichte von der Ostfront:

HG NORD:

Nowgorod ist gefallen und in deutscher Hand.

Wochenschaubericht: Schlacht zwischen Ilmensee und Peipus-see

HG MITTE:

Das Gebiet um Smolensk ist gesichert. Letzte Widerstandsnester wurden niedergekämpft. Der Kessel bei Mogilev wird weiter eingedrückt.

Wochenschaubericht Einkesselung der Sowjets durch Panzergruppen von Kleist + Guderian

HG SÜD:

Gegend um Kiev nach wie vor in Reichweite feindlicher Einheiten. Der Ring um den Kessel um Chernigov wird enger gezogen.

11. Armee hat den Yuzhny Bug überschritten.
_________________


Zuletzt bearbeitet von lollo am (Mi) 02.03.2011, 00:41, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
lollo
Divisionskommandeur a.D.


Anmeldungsdatum: 01.11.2002
Beiträge: 793
Wohnort: Garmisch-Partenkirchen

BeitragVerfasst am: (Di) 01.03.2011, 23:48    Titel: Antworten mit Zitat



Die Sowjets kommen nicht auf die Beine. Aktiv unter Waffen gerade mal 4,17 Mio Mann. Um die HKL durchgängig zu sichern bräuchten sie aber gut über 4,5 Mio Mann. Insofern weist die Frontlinie der Sowjets immer noch so große Lücken auf, um weiterhin taktisch agieren zu können. icon_smile.gif


++++++++++++

Weitere Planung:

HG NORD:



HG MITTE:



HG SÜD:


_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Vasquez
Divisionskommandeur a.D.


Anmeldungsdatum: 09.11.2002
Beiträge: 4329
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: (Mi) 02.03.2011, 01:21    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr gut soweit. Ich gehe mal vorsichtig davon aus dass die einnahme von Leningrad klappt.

Hoffe aber dir geht vor Moskau nicht die Puste aus. Sehe du lässt die HGrSüd historisch hinsichtlich der Armeen. Ich würde eine Armee der HGrMitte zuschlagen damit mehr Druck in Richtung Moskau geht.

Ich erinnere schmerzhaft an mein Advanced tactics AAR. Dort nahm ich 41 auch Leningrad kam aber mit meiner Offensive ein Hex (heul) vor Moskau zum erliegen.

1942 konnte ich dann zwar sogar Stalingrad nehmen verlor aber dennoch da Moskau 42 uneinnehmbar wurde.

Bin sehr gespannt. Hoffe auf bestes gelingen binnen der nächsten 2 Monate. Hast noch 2 "gute" Monate.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Tribun76
Infanterie Regiment 61 "Brandenburg"


Anmeldungsdatum: 27.12.2005
Beiträge: 363
Wohnort: Solingen

BeitragVerfasst am: (Mi) 02.03.2011, 09:08    Titel: Antworten mit Zitat

Bin überrascht, wie gut er die Spritengpässe ganz vorne meistert.
_________________
Tribun76
Hauptmann
7. Infanterie Division



Not yet, Kameraden! Not yet!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
lollo
Divisionskommandeur a.D.


Anmeldungsdatum: 01.11.2002
Beiträge: 793
Wohnort: Garmisch-Partenkirchen

BeitragVerfasst am: (Mi) 02.03.2011, 12:35    Titel: Antworten mit Zitat

Anfangs plante ich für 41 Moskau erst gar nicht ein. Leningrad war das primäre Ziel. Sekundärziel war die größtmögliche Dezimierung der sowjetischen Verbände.

Beides scheint zu gelingen. Und so wie es jetzt aussieht, besteht sogar eine realistische Chance Moskau einzunehmen.
Die HG Mitte werde ich dazu nicht weiter verstärken. Die vorhandenen Streitkräfte sollten ausreichen.

Für das Spritproblem hab ich zwei Lösungen gefunden. Einerseits die Zufuhr über Flugzeug. Dazu sollte man allerdings auf "manuell" umschalten (per Shift-Taste) und zweitens, den Bereitschaftsgrad in den Fliegerdoktrien nach unten schrauben, damit mehr Bomber zur Verfügung stehen.
Außerdem ..."HQ Build Up" is your friend. icon_wink.gif

-
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Zkai
Infanterie Regiment 19


Anmeldungsdatum: 17.07.2006
Beiträge: 876
Wohnort: Velbert

BeitragVerfasst am: (Mi) 02.03.2011, 21:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin wirklich gespannt. Der Ansatz sieht nicht schlecht aus um Leningrad einzunehmen. Was wirklich sehr wichtig ist.

In meinem momentanen Spiel haben wir Blizzard 42/43 und ich hab Leningrad NICHT. Hatte es vorm ersten Blizzard leider nicht hingekriegt die Stadt einzunehmen. Einige Schnitzer und dicke Feindpolster vor Leningrad haben es leider vereitelt. Deshalb bin ich mehr als gespannt ob du jetzt durchkommst oder ob sich auch vor Leningrad dicke gut verschanzte Einheiten tummeln.

Jaja.. ich weiß... läuft nicht so gut bei mir, wenn ich nicht mal Leningrad in 42 gepackt habe, aber ich hab jetzt soweit gespielt und das Spiel ist noch nicht vorbei. icon_smile.gif
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lollo
Divisionskommandeur a.D.


Anmeldungsdatum: 01.11.2002
Beiträge: 793
Wohnort: Garmisch-Partenkirchen

BeitragVerfasst am: (Mi) 02.03.2011, 22:53    Titel: Antworten mit Zitat

+++ Turn 8 +++ 07.08.1941 ++++

Situation HG Nord:

Nowgorod / Ilmensee:

Die 18. Armee und Teile der 16. Armee kämpfen sich weiter an Nowgorod vorbei, entlang des Flusses Volkhow in Richung Leningrad. Der sowjetische Widerstand wird hier härter.
Hoeppners 4. Panzergruppe ist es gelungen, östlich des Ilmensees ca 60KM ins Hinterland durchzubrechen.


_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
lollo
Divisionskommandeur a.D.


Anmeldungsdatum: 01.11.2002
Beiträge: 793
Wohnort: Garmisch-Partenkirchen

BeitragVerfasst am: (Mi) 02.03.2011, 23:02    Titel: Antworten mit Zitat

+++++++++++++++++

HG Mitte:

Während die 9. Armee weiter gegen Velikie Luki vorgeht, hat die vor wenigen Wochen neu eingetroffene 2. Armee ihre Stellungen an den Flanken der 3. Panzergruppe bezogen. Diese macht sich sogleich daran, weiter den Druck gegen Moskau zu erhöhen.

Die 4.Armee geht südlich davon gegen Bryansk und Orel vor. An deren linker/südlichen Flanke widerrum wird die 2. Panzergruppe den Marsch Richtung Kursk und Woronesch aufnehmen.



_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
lollo
Divisionskommandeur a.D.


Anmeldungsdatum: 01.11.2002
Beiträge: 793
Wohnort: Garmisch-Partenkirchen

BeitragVerfasst am: (Mi) 02.03.2011, 23:11    Titel: Antworten mit Zitat

+++++++++++++++++

HG SÜD:

Nachdem Kiev vom Feind gesäubert wurde, nimmt die 6. Armee den Kampf weiter in Richtung Poltava, entlang des Dniepr auf.
Die 17.Armee wird sich weitestgehend südlich des Dniepr halten und weiter in Richtung Dnepropetrowsk marschieren.
Die 1.Panzergruppe hat neu formiert und versucht jetzt bei Sumy durchzubrechen. Ziel ist Belgorod und die Industriestadt Charkov.
Am Schwarzen Meer kämpft die 11. Armee sich weiter an Krivoi Rog und Kirovograd heran.
Die Rumänen haben Odessa nun fast komplett umschlossen.
Das italienische Expeditionskorps ist an der Front eingetroffen. Nun kann uns nichts mehr passieren ! icon_rolleyes.gif


_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
lollo
Divisionskommandeur a.D.


Anmeldungsdatum: 01.11.2002
Beiträge: 793
Wohnort: Garmisch-Partenkirchen

BeitragVerfasst am: (Mi) 02.03.2011, 23:14    Titel: Antworten mit Zitat


_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Vasquez
Divisionskommandeur a.D.


Anmeldungsdatum: 09.11.2002
Beiträge: 4329
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: (Do) 03.03.2011, 00:53    Titel: Antworten mit Zitat

Sieht zwar vor der 18.Armee etwas zäh aus, aber wenn Hoeppner nicht der Sprit ausgeht ist Leningrad in der Tasche. Ich lasse schon mal von meinem HQ in Südfrankreich aus ein Güterzug mit Wein zur Siegesfeuer verladen verladen.

Im Süden zeichnen sich im Dnjeprbogen bei Dnjepropetrowsk auch zwei Kessel ab.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Zkai
Infanterie Regiment 19


Anmeldungsdatum: 17.07.2006
Beiträge: 876
Wohnort: Velbert

BeitragVerfasst am: (Fr) 04.03.2011, 21:38    Titel: Antworten mit Zitat

Was sich bei mir bewährt hat, war die Finnen ein freies Feld entfernt zu den russichen Linien aufzubauen. Also ein Feld freilassen. Mit den Finnen kann man dann einen tollen Riegel aufbauen und russische nachrückende Einheiten mit Gegenangriffen schwächen.

Solange Leningrad nicht angekratzt ist, kann man ja eh die Finnen nicht einsetzen und ich kann jede Runde vereinzelte Russen trotz der No-Attack-Linie effektiv angreifen.

edit. Teilweise 2 Felder freilassen um den Feind schön rankomen zu lassen.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vasquez
Divisionskommandeur a.D.


Anmeldungsdatum: 09.11.2002
Beiträge: 4329
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: (So) 06.03.2011, 03:50    Titel: Antworten mit Zitat

lollo wir haben im neuen forum unter strategiespiele ein unterforum: AAR´s.

Du könntest dort einen neuen thread erstellen und ganz einfach per copy/paste deine hier bisher geschriebenen posts rübersetzen.

ich mache dann ne verknüpfung auf die startseite ist ja nen gutes AAR =)
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    7. Infanterie Division Foren-Übersicht -> Gary Grigsby`s "War in the East" Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB 2.0.3 © 2001 phpBB Group
-- Template created by Wabisurf.net --